Sonntag, 17. Februar 2013

Les Miserables - Der Film


Hier in England läuft der Film zum Musical "Les Miserables" schon seit dem Januar. In Deutschland wird er ab dem 21. Februar zu sehen sein und ich kann euch nur empfehlen ihn euch anzusehen.
Bei diesem Film gab es einen unbeschreiblich guten Cast mit jeder Menge Lieblingsschauspielern von mir.
Mitgemacht haben:
Anna Hathaway, als Fantine, sie hat mich sehr beeindruckt. Wusstet ihr zum Beispiel, dass sie sich die Haare wegen diesem Film so kurz hat schneiden lassen? Respekt.
Auch mitgemacht hat Hugh Jackman.


Auch er hat seine Rolle wirklich toll gespielt. Er hat die Rolle des Jean Valjean und musste dafür auch so einiges über sich ergehen lassen.
Russel Crowe hat Javert gespielt. Und trotz aller Kritik, hat mich sein Gesang wirklich überzeugt. Eines der Lieder, die er gesungen hat ist zu meinem neuen Lieblingslied aufgestiegen!

Außerdem sind alle diese Schauspieler eben genau das: Schauspieler und nicht Sänger. Umso mehr Respekt sollte man vor diesen Leuten einfach haben.

Auch mit dabei waren Amanda Seyfried und Eddie Redmayne als erwachsene Cosette und Marius Pontmercy.


Die junge Cosette ist auch wahnsinnig süß und wurde von Isabelle Allen gespielt.

Und dann ist da natürlich auch noch meine allerliebste Schauspielerin Helena Bonham Carter. Sie hat schon öfter zusammen mit Sascha Baron Cohen vor der Kamera gestanden (zum Beispiel in Sweeney Todd von Tim Burton) und auch dieses Mal haben sie wirklich gut gespielt. Sie hatten die Rollen von Thénardier und Madame Thénardier und haben mich sehr oft zum Lachen gebracht!


Allein wegen des Casts wollte ich den Film also sehen und am Anfang hat mich die Länge des Films ein bisschen erschreckt, als er dann aber zu Ende war, dachte ich, wir wären gerade bei der Hälfte angekommen.
Kurz darauf habe ich mir den Soundtrack gekauft und höre ihn nun fast die ganze Zeit. Der Film hat mich einfach nur begeistert und ich freue mich jetzt schon auf die DVD. Ein Musical zu verfilmen ist immer eine kritische Angelegenheit, vor allem wenn die Schauspieler keine ausgebildeten Sänger sind. In diesem Film hat man aber nichts davon gemerkt.
Zum Abschluss habe ich hier noch zwei Lieder für euch (natürlich in englisch ;) ).
Hört einfach mal rein ;)
Und vielleicht könnt ihr euch von dem Film ja genauso begeistern lassen ;)

I dreamed a dream - Anne Hathaway

Stars - Russel Crowe





Ich hoffe, ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt. Solltet ihr den Film sehen, könnt ihr mir gern schreiben wie er euch gefallen hat. Ich würde mich freuen.
Liebste Grüße und bis bald!

Das Copyright/Urheberrecht der Bilder liegt bei der Universal Pictures Group.

Kommentare:

  1. Mich hast du nicht gelangweilig :)
    Ich möchte den Film unbedingt sehen <3

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sehen echt cool aus, und die Schauspieler sind auch echt top, aber ich bekomme die Krise, wenn jemand im Film anfängt zu singen ^^ Daher ist's wohl eher nicht für mich :D

    LG
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich haben am Anfang vor allem die Schauspieler überzeugt. Wenn du es allerdings nicht so magst, wenn Leute im Film singen, dann könnte es bei dem Film schwierig werden.... Denn, naja, sie singen oft :D
      Schade ;)
      Liebe Grüße
      Quietschie

      Löschen