Donnerstag, 31. Januar 2013

Neuzugänge

Heute konnte ich endlich meine Bücher abholen!
Dieses Mal haben (nur) zwei Bücher den Weg zu mir gefunden, aber über die freue ich mich umso mehr.

Eigentlich wollte ich City of Glass auf deutsch lesen... Aber dann hätte ich mir hier in England das deutsche Buch besorgen müssen. Und das wäre ein Hardcover geworden und es soll ja auch mit nach Hause... Naja da ist es leichter, es einfach auf englisch zu lesen.

Und BREATHE klang einfach sehr genial und auch beim Reinlesen war es sehr interessant. Ich bin also gespannt wie es ist!

City of Glass habe ich auf dem Rückweg gleich mal angefangen zu lesen :D 
Vermutlich wird also erst das fertig gelesen und dann weiter Daughter of Smoke an Bone.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Liebste Grüße

Monatsstatistik Januar

So, der erste Monat im neuen Jahr liegt (fast) hinter uns. Und hinter mir liegen damit viele (positive) Änderungen, viel Schnee, aber auch viel Freude und viele tolle Bücher.
Der Januar hat mit sich gebracht:

gelesene Bücher: 9
gelesene Seiten: 4005
gekaufte Bücher: 5
geschenkte Bücher: 0
Rezensionen: 9






Dienstag, 29. Januar 2013

Zitat der Woche

Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten lässt.

Mark Twain


Donnerstag, 24. Januar 2013

Rezension: Asche und Phönix


Autor: Kai Meyer
Erscheinungsdatum: November 2012
Seitenzahl: 464
Verlag: Carlsen
ISBN: 9783551582911

Inhalt [Klappentext]


"Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den »Glamour«-Filmen. Sie ist eine »Unsichtbare«, nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite, wo sie gerade sein Bargeld klaut.
Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen. Und nutzt die Chance, mit Ash vor den Fans und Paparazzi zu fliehen. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit. Ihre gemeinsame Flucht führt sie durch Frankreich an die Côte d’Azur – auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer dämonischen Macht, die sie gnadenlos jagt."



Sonntag, 20. Januar 2013

Rezension: Saphirblau


Über das Buch

Autorin: Kerstin Gier
Erscheinungsdatum: 01. Januar 2012
Seitenzahl: 400
Verlag: Arena
ISBN: 9783401063478

Inhalt [Klappentext]


"Gideon und Gwendolyn sind bis über beide Ohren verliebt. Doch Liebe unter Zeitreisende birgt ungeahnte Tücken. Gut, dass Gwendolyn jede Menge Ratgeber an ihrer Seite weiß, sei es nun ihre beste Freundin Leslie oder Geisterfreund James. Nur Xemerius, ein leicht anhänglicher Wasserspeier, sorgt eher für Turbulenzen, als dass er hilft. Und als Gideon und Gwendolyn ein weiteres Mal in die Fänge des Grafen von St. Germain geraten, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt ..."


Samstag, 19. Januar 2013

Zitat der Woche

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Rezension: Die Rebellin


Über das Buch

Autor: Trudi Canavan
Originaltitel: Black Magician 1: The Magician's Guild
Erscheinungsdatum: 18. April 2006
Seitenzahl: 537
Verlag: Blanvalet
ISBN: 9783442243945

Inhalt [Klappentext]


"Sonea lebt auf den Straßen der Stadt Imardin. Als sie eines Tages aus Zorn über die arrogante Gilde der Magier einen als unverwundbar geltenden Zauberer verletzt, werden die Meister der magischen Künste auf sie aufmerksam. Sie versuchen alles, das Mädchen zu finden, bevor ihre unkontrollierten magischen Talente zur Gefahr werden – für die Gilde, die Stadt und für Sonea selbst ..."

Rezension: Das Rätsel der Drachen


Über das Buch


Autor: Evelyne Okonnek
Erscheinungsdatum: März 2007
Seitenzahl: 350
Verlag: Ueberreuter
ISBN: 9783800053223

Inhalt [Klappentext]


"Eine Hafenstadt, die von einem namenlosen Grauen heimgesucht wird, ein Mädchen, das ein uraltes Geheimnis in sich trägt, ein Junge, der auszieht, ein Rätsel zu lösen, das ihm das Herz brechen wird.
Als die grausamen Morde im Hafenviertel Hannah kein Ende nehmen wollen, beschließen der Kaufmannssohn Pachiro und seine geliebte Schwester Sylat, dem unheimlichen Feuerdämon, wie er von Menschen genannt wird, das Handwerk zu legen.
Es ist der Beginn eines unglaublichen Abenteuers..."

Freitag, 18. Januar 2013

Inferno


Am 14. Mai soll es soweit sein und das Warten soll dann für alle Dan
Brown Fans ein Ende haben: Denn es wird einen neuen Roman geben. Auf englisch wird dieser Inferno heißen und am 14. Mai erscheinen und - oh Wunder - hoffentlich auch auf deutsch :

"Bis zum US-Erscheinungstag soll diesmal auch die deutsche Ausgabe übersetzt, lektoriert, gedruckt, verschickt und palettenweise an den Buchhandel ausgeliefert sein. "Wenn Robert Langdon innerhalb kürzester Zeit weltweite Verschwörungen aufdeckt, muss es auch möglich sein, innerhalb kürzester Zeit eine deutsche Ausgabe des Romans vorzulegen", zitierte Bastei Lübbe seinen Belletristikchef Marco Schneiders in einer Mitteilung."
(Quelle: http://kurier.at/kultur/literatur/inferno-neues-buch-von-dan-brown-kommt-am-14-mai/2.604.589)

Spielort wird Florenz sein. Und Dantes "Göttliche Komödie" soll eine große Rolle spielen, denn: "Inferno" ist die erste Station der geschilderten Reise ins Jenseits. Diesen folgen "Purgatorio" (das Fegefeuer) und "Paradiso" (das Paradies).

Ich glaube, wir können sehr gespannt sein auf den neuen Fall für Robert Langdon.
Ich kann es kaum erwarten und würde ihn am liebsten schon jetzt lesen!

Liebste Grüße!


Dienstag, 15. Januar 2013

Rezension: Alice in Zombieland


Über das Buch


Autorin: Gena Showalter
Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2012
Seitenzahl: 404
Verlag: Mira Ink
ISBN: 9781848451575
ob und wann es eine deutsche Ausgabe gibt, steht leider noch nicht fest

Inhalt [Klappentext]


I wish I could go back and do a thousand things differently. I'd tell my sister no. I'd never beg my mother to talk to my dad. I'd zip my lips and swallow those hateful words. Or, barring all of that, I'd hug my sister, my mom and my dad one last time. I'd tell them I love them. I wish...

Sonntag, 13. Januar 2013

Zitat der Woche

Sooo lange habe ich es vergessen, aber hier ist es endlich wieder - das Zitat der Woche.


„Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: Es allen Recht machen zu wollen.“

Platon

Samstag, 12. Januar 2013

Rezension: Die Ankunft

Über das Buch

Autor: Ally Condie
Originaltitel: Reached
Erscheinungsdatum: 8. Januar 2013
Seitenzahl: 608
Verlag: Fischer FJB
ISBN: 9783841421517

Inhalt [Klappentext]


"Wenn jemand stirbt, den du liebst – würdest du den retten, der ihn getötet hat?

Stell dir vor, du konntest fliehen – vor dem System, das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst. Unter Lebensgefahr hast du deine Liebe wiedergefunden – eine Liebe, die das System töten wollte.

Jetzt willst du das System besiegen, doch dafür musst du zurück. Zurück in dein altes Leben. Zurück zu einem Geheimnis, das tief in dir verborgen ist.
Es wird alles verändern.
Dein Leben.
Deine Liebe."

Freitag, 11. Januar 2013

Rezension: Türkisgrüner Winter


Über das Buch

Autorin: Carina Bartsch
Erscheinungsdatum: 25. Januar 2013
Seitenzahl: 464
Verlag: Rowohlt-Verlag
ISBN: 9783499227912

Inhalt [Klappentext]


"Geschichten muss man nicht nur lesen, man muss sie spüren. Gut aussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv: Elyas, der Mann mit den türkisgrünen Augen. Besonders zu Halloween spukt er in ihrem Kopf herum. Doch was bezweckt er eigentlich mit seinen Avancen? Und wieso verhält er sich nach dem ersten langen Kuss mit einem Mal so abweisend? Nur gut, dass Emelys anonymer E-Mail-Freund Luca zu ihr hält. Das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl. Dann verstummt auch er. Hat Emely alles falsch gemacht? Sehnsüchtig erwartet: Emely und Elyas are back!"


Rezension: Rubinrot


Über das Buch

Autorin: Kerstin Gier
Erscheinungsdatum: Januar 2009
Seitenzahl: 345
Verlag: Arena
ISBN: 9783401063348

Inhalt [Klappentext]

"Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!"

Dienstag, 8. Januar 2013

Neuzugänge

Tja, lange habe ich es ja nicht ausgehalten... Aber mal ehrlich, man kann ja nicht immer am Buchladen vorbeigehen...nachher verpasst man noch was wirklich Wichtiges... Zum Beispiel diese Bücher:



Samstag, 5. Januar 2013

Herzlichen Glückwunsch


Heute ist es endlich soweit, der Gewinner unseres letzten Gewinnspiels steht fest und wird bekanntgegeben...
Trommelwirbel, bitte!

Herzlichen Glückwunsch, 

2222

Da denkt man an nichts Böses, schaut auf seinen Blog, weil man mit dem Design noch nicht zu 100% zufrieden ist und was entdeckt man?


Wow :D Damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet!
Also vielen Dank an alle, die hier ständig vorbeischauen. Ich hoffe ihr findet immer, was ihr sucht :)

Rezension: Kirschroter Sommer


Über das Buch

Autorin: Carina Bartsch
Erscheinungsdatum: 25. Januar 2013
Seitenzahl: 512
Verlag: Rowohlt-Verlag
ISBN: 9783499227844

Inhalt [Klappentext]

"Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben? Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?"

Freitag, 4. Januar 2013

Frohes neues Jahr!

Hallihallo ihr Lieben.
Als erstes: Frohes neues Jahr wünsche ich euch :)
Als zweites: Ich bin wieder in England!
Als drittes: Nachdem jetzt so ziemlich alle ihre Jahresstatistik gepostet haben und Pläne für Januar und Ähnliches losgeworden sind habe ich eigentlich absolut keine Lust da auch noch mitzumachen. Andererseits habe ich mich lange nicht gemeldet und da ich am Wochenende umziehen werde, komme ich auch vorerst nicht dazu großartig Rezensionen und Co. zu schreiben.

Also kommt heute so ziemlich alles auf einmal. Meine Monatsstatistik, mein Jahresrückblick mit Tops & Flops, meine Pläne für den Januar und all die tollen Neuerscheinungen, die ich am liebsten sofort in der Hand hätte.