Dienstag, 19. August 2014

Aufreger der Woche

Hallo ihr Lieben,
heute muss ich hier einfach mal ein bisschen Dampf ablassen.

Ihr kennt das doch sicher auch: Ihr lest ein Buch und stellt am Ende fest, dass es eine Reihe wird. Und weil es toll war stört euch das auch überhaupt nicht. Die Fortsetzung erscheint auch kurz nachdem ihr den ersten Band gelesen habt und Band 3 ist schon geplant.
Nur erscheint Band 3 nicht pünktlich und Band 2 hatte einen fiiiiiiesen Cliffhanger. Das Buch soll ein Jahr später veröffentlicht werden und ihr wartet die ganze Zeit darauf, aber als es dann fast soweit ist wird der Erscheinungstermin einfach um noch ein Jahr verschoben.

So geht es mir gerade. Ich bin enttäuscht. Und traurig. Und sauer. Und ich will endlich wissen, wie es weitergeht.
Manche können es sich sicher schon denken, es geht um "Das Schloss der träumenden Bücher". "Die Stadt der träumenden Bücher" ist 2004 erschienen. Von da an waren es dann ganze 7 Jahre, die wir auf Band 2 warten mussten. Okay, da hatte ich Glück, ich habe es erst 2010 gelesen. Band 2 kam dann 2011. Und Band 3 war ursprünglich geplant für Frühjahr 2012. Und dann haben sie es auf Herbst 2013 verschoben. Dann wurde es Oktober 2014 und vor ein paar Wochen wurde der Erscheinungstermin auf Oktober 2015 verlegt.

Langsam ist es doch wirklich genug, oder?

Ich möchte ja auch, dass das Buch toll wird, aber dann sollen sie doch bitte einfach keinen Termin fest machen, wenn der Verlag oder der Autor oder wer auch immer ihn am Ende nicht einhalten können.

Ich finde das wirklich traurig! Ähnlich war es übrigens bei der englischen Ausgabe von Enders. Starters ist wie geplant erschienen und am Ende ist sogar die deutsche Fortsetzung ein halbes Jahr eher auf dem Markt gewesen. Der Veröffentlichungs-Termin wurde immer wieder verschoben und der Verlag hat dann einfach einen anderen Termin - ein halbes Jahr später - festgelegt. Das war zwar ärgerlich, weil ich ihn lieber auf englisch lesen wollte, aber immerhin ist er kurz danach erschienen!

Bei welchen Büchern ging es euch so? Habt ihr in der "Bücherwelt" auch gerade so einen Aufreger?

Ich wünsche euch eine tolle Woche!

Liebste Grüße,

Kommentare:

  1. Hey Nadine :)
    ich kenn die Reihe von Walter Moers zwar nicht aber ich weiß wie das ist.
    Mir ging es bei dem vierten Teil von Eragon so!
    Nachdem er immer wieder um ein Jahr verschoben wurde und dann endlich erschienen ist habe ich die
    Hälfte aus den ersten Bänden vergessen und jetzt keine Lust den vierten zu lesen.
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Franzi,
      ja, die Befürchtung habe ich leider auch. Ich weiß zwar noch genau wie der zweite Band geendet hat, aber an vieles dazwischen kann ich mich nicht erinnern :D
      Vielleicht lese ich die beiden Vorgänger ja nochmal - aber erst wenn der letzte auch wirklich erschienen ist!
      Liebe Grüße ;)

      Löschen
  2. Hallo :)
    ich kenne das Gefühl! Ich habe dies schon unzählige Male mitgemacht. "Das Lied von Eis und Feuer" von George R.R. Martin ist da auch so eine Sache. Ich wollte die Reihe schon seit einigen Jahren lesen, aber es stört mich unglaublich, dass der Autor einfach Ewigkeiten für ein Buch braucht. Vor kurzem konnte ich es dann nicht mehr aushalten und habe die bisherigen Bücher (zumindest die ersten 6) gelesen. Bin wirklich gespannt wie dort weiter geht. Das erste Buch ist schließlich vor 18 Jahren erschienen und nochmal so lange warten bis die Reihe endlich fertig ist? Nein danke...
    Aus diesem Grund lese ich eigentlich nur noch abgeschlossene Reihen, dann hat man die ganze Ärgerei nicht :)

    Liebste Grüße,
    Deborah

    AntwortenLöschen
  3. Hi Nadine,

    OH NEIN!!! Ich bin gerade total geschockt! Ich habe das Buch längst vorbestellt und noch gar nichts von dieser gigantischen Verschiebung mitbekommen. So ein Mist. Ich bin zwar auch enttäuscht, aber das machen die ja sicher nicht aus Jux und Dollerei. Ich hab den Verlag grad mal angeschrieben, mal sehen, ob was zurück kommt =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,
      nein, aus Jux und Dollerei machen sie das sicher nicht, aber es ärgert mich einfach.
      Ich bin gespannt, ob du eine Antwort bekommst und was der Verlag dazu sagt ;)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Hallöchen,
    jaaaa sowas ist immer total ärgerlich. Wenn man noch einen plausiblen Grund nennen würde könnte man ja evt. auch Verständnis auf bringen doch oft mangelt es auch daran.
    Gaaaaanz flauschige Grüße
    Romi :>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romi,
      schön Dich zu lesen!
      Genau das ist es ja, wenn es einen guten Grund gäbe (und wir den genannt bekommen würden) hätte ich gar nichts zu meckern, aber dass die meisten nicht mal mitbekommen, dass er Termin verschoben wurde, ist schon traurig :(

      Viiiiiiiiele liebe Grüüüüße :)

      Quietschie <3

      Löschen