Freitag, 29. August 2014

Bücherregal-Tour 2.0

Hallo liebe Bücherfreunde,

wie geht es euch?
Heute möchte ich euch gern noch einmal mein Bücherregal zeigen (oder zumindest erstmal eines der beiden), denn ich habe umgeräumt.

Da ich jeden Tag auf der Arbeit die Sortierung nach Genre, Verlag und Autorenalphabet habe, kann ich das zu Hause schon nicht mehr sehen.
Ich habe schon so oft bei mir umgeräumt, habe Hardcover und Taschenbücher getrennt, dann nur die Reihen beieinander gehabt, nach Größe sortiert oder sogar nach gelesen und ungelesen. Aber nichts davon hat mir wirklich gefallen und mich nach spätestens zwei Tagen genervt.

Also hieß es neu sortieren und das habe ich auch gemacht:


Dienstag, 19. August 2014

Aufreger der Woche

Hallo ihr Lieben,
heute muss ich hier einfach mal ein bisschen Dampf ablassen.

Ihr kennt das doch sicher auch: Ihr lest ein Buch und stellt am Ende fest, dass es eine Reihe wird. Und weil es toll war stört euch das auch überhaupt nicht. Die Fortsetzung erscheint auch kurz nachdem ihr den ersten Band gelesen habt und Band 3 ist schon geplant.
Nur erscheint Band 3 nicht pünktlich und Band 2 hatte einen fiiiiiiesen Cliffhanger. Das Buch soll ein Jahr später veröffentlicht werden und ihr wartet die ganze Zeit darauf, aber als es dann fast soweit ist wird der Erscheinungstermin einfach um noch ein Jahr verschoben.

So geht es mir gerade. Ich bin enttäuscht. Und traurig. Und sauer. Und ich will endlich wissen, wie es weitergeht.
Manche können es sich sicher schon denken, es geht um "Das Schloss der träumenden Bücher". "Die Stadt der träumenden Bücher" ist 2004 erschienen. Von da an waren es dann ganze 7 Jahre, die wir auf Band 2 warten mussten. Okay, da hatte ich Glück, ich habe es erst 2010 gelesen. Band 2 kam dann 2011. Und Band 3 war ursprünglich geplant für Frühjahr 2012. Und dann haben sie es auf Herbst 2013 verschoben. Dann wurde es Oktober 2014 und vor ein paar Wochen wurde der Erscheinungstermin auf Oktober 2015 verlegt.

Langsam ist es doch wirklich genug, oder?

Ich möchte ja auch, dass das Buch toll wird, aber dann sollen sie doch bitte einfach keinen Termin fest machen, wenn der Verlag oder der Autor oder wer auch immer ihn am Ende nicht einhalten können.

Ich finde das wirklich traurig! Ähnlich war es übrigens bei der englischen Ausgabe von Enders. Starters ist wie geplant erschienen und am Ende ist sogar die deutsche Fortsetzung ein halbes Jahr eher auf dem Markt gewesen. Der Veröffentlichungs-Termin wurde immer wieder verschoben und der Verlag hat dann einfach einen anderen Termin - ein halbes Jahr später - festgelegt. Das war zwar ärgerlich, weil ich ihn lieber auf englisch lesen wollte, aber immerhin ist er kurz danach erschienen!

Bei welchen Büchern ging es euch so? Habt ihr in der "Bücherwelt" auch gerade so einen Aufreger?

Ich wünsche euch eine tolle Woche!

Liebste Grüße,