Donnerstag, 8. Januar 2015

Update: mediacampus Frankfurt

Hallo liebe Leser,
ich hoffe euch allen geht es gut? Ich habe die ersten Tage gut überstanden und mich so langsam auch an das ganze Sitzen und den Unterricht gewöhnt. Die Fahrt hierher haben wir auch überraschend gut und schnell überstanden.

Ich muss zugeben, dass ich es mir viel größer vorgestellt habe, als es letztendlich ist. Ein paar kleine Gebäude, fast alle meine Mitschüler oder Mit-Azubis sind im gleichen Haus und sogar einige der Lehrer wohnen hier. Es ist wirklich schön hier, die Zimmer sind groß genug um es 9 Wochen miteinander auszuhalten und zum Hauptbahnhof braucht man grade mal etwa 40 Minuten. Alles in allem bin ich wirklich zufrieden und sehr gespannt auf die folgenden Wochen. Wie viel Zeit zum Lesen und bloggen letztendlich bleibt ist noch nicht so ganz klar, aber ich versuche euch auf dem Laufenden zu halten und auch regelmäßig zu schreiben.

Viele Grüße und bis bald,

Kommentare:

  1. Latha math, Nadine.
    Klein soll ja fein sein - zumindest erscheint mir "übersichtlich" besser als ein Lehr-Moloch (wie so manche Uni). Die Schulbank abnutzen sollte ja auch Spaß machen können.

    Immer bereit für das Neue! :-)

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Robert,
      klein ist hier tatsächlich fein. Zum Lernen ist es auf jeden Fall perfekt. Und wer weiß, was wir auf einem großen Campus alles anstellen würden. Viel für die Klausuren bliebe da sicher nicht hängen.

      Spaß macht es bisher auf jeden Fall!

      Viele Grüße,
      Nadine

      Löschen