Mittwoch, 13. Mai 2015

Neuzugang: Pocketbook Touch Lux 3

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen Familienzuwachs im Hause Quietschie vorstellen.
Schon länger habe ich nach einem E-Book-Reader gesucht. Ein Kindle sollte es auf keinen Fall werden - einfach weil ich Amazon beim Kauf von Büchern nicht unterstützen möchte. Sie sind schließlich einer der Hauptgründe, warum immer mehr Buchhandlungen sich verkleinern oder sogar schließen müssen.

Zur Auswahl standen schlussendlich also noch die üblichen Verdächtigen: Pocketbook, Tolino und Kobo.
Mit den Vorgänger-Modellen des Pocketbook war ich immer sehr unzufrieden. Da wir sie im Laden haben konnte ich sie ausgiebig testen, aber ich war einfach zu ungeduldig. Mir hat es viel zu lange gedauert, wenn eine neue Seite geladen wurde. Ich habe zuvor über die Bluefire-App auf dem Tablet gelesen, manchmal auch auf dem Handy (aber da muss man ja alle paar Sekunden blättern) und war damit nur bedingt zufrieden.
Ja, und dann kam das neue Modell. Das wurde natürlich ebenfalls gleich getestet und ich war sehr positiv davon überrascht. Das blättern funktioniert super. Egal ob tippen mit dem Finger oder der Tastatur, die Seite ist fast sofort wieder vollständig aufgebaut.


Ein Buch habe ich auf dem Reader bereits zu Ende gelesen (The Circle von Dave Eggers) und ein zweites bereits begonnen.


So sehr ich mit dem Reader auch zufrieden bin, ich mag die gedruckten Bücher einfach lieber. Mein Bücherregal platzt aber so langsam aus allen Nähten! Und vor allem bei englischen Büchern lohnt es sich wirklich, die E-Books zu kaufen.

Habt ihr denn Lust ein paar aktuelle Bilder meines Regals zu sehen?

Und habt ihr selbst auch einen Reader oder lest ihr lieber weiterhin auf Papier?

Viele Grüße und bis bald,


Kommentare:

  1. Hi Nadinchen,

    jetzt weiß ich was du mit Familienzuwachs gemeint hast ;) . Ich lese ja meine Bücher fast ausschließlich via Tablet und finde es angenehm, vor allem hat man gleich mehrere Bücher dabei.

    Liebe Grüße und drück dich,
    Uwe <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,
      hihi, ja jetzt weißt du es :D Nicht so ganz, was du vermutet hast, nicht wahr? :D
      Ich finde es mit der Zeit ein bisschen anstrengend auf dem Tablet, und vor allem hält hier der Akku viel länger. Aber am liebsten ist mir immer noch ein richtiges Buch :D

      Liebste Grüße!
      Nadine

      Löschen
    2. Da hast du absolut recht, damit habe ich nicht gerechnet :D

      Mir macht es gar nichts aus, am Tablet zu lesen, wie du ja weißt.

      Löschen